Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

ChangeLog for 6.6.16

Rollout schedule

QA-Systems: 30-12-2014
Client-Systems: 05-01-2015

  • (red star) - bug fix
  • (star) - improvement
  • (green star) - new feature

Improvements and changes for 6.6.16

Airfreight

 

Ticket

Area

Summary

Description

(star)

20048

Forms

Flightdetails do not print complete E/ATA

Flightdetails do not print complete E/ATA. This has been fixed.

Customs NL

 

Ticket

Area

Summary

Description

(star)

20008

Forms

Pickup/Deliver time interval on Pickup/Delivery/transfer orders

Pickup/Deliver time interval on Pickup/Delivery/transfer orders. Currently only the pickupTimeFrom and deliveryTimeTo are printed. Should print the interval. This has been implemented.

Customer-specific improvements

 

Ticket

Area

Summary

Description

(star)

20024

US Customs

US AES - allow save with errors on mandatory fields, but not transmit

US users would like to be able to save EEI's even when mandatory fields are missing. This permits them to store information as they receive it about the EEI. Currently all mandatory fields must be filled to save. The change will allow the EEI to be save with missing mandatory fields, but the user cannot "Send" the EEI to CBP until all mandatory fields are complete.

ChangeLog für 6.6.16

Ausliefertermin

QA-Systeme: 30-12-2014
Client-Systeme: 05-01-2015

  • (red star) - Fehlerbehebung
  • (star) - Verbesserung
  • (green star) - Neues Feature

Allgemeingültige Änderungen für 6.6.16

Zoll DE

 

Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(star)

20056

Warehouse

Zeige AWB Nummer statt WH Nummer in Warnmeldung

Zeige AWB Nummer statt WH Nummer in Warnmeldung. Dies wurde entsprechend der Vorgaben implementiert.

(star)

20051

Warehouse

LKW-Entladung Import - Doppelte AWB Nummer

LKW-Entladung Import - Doppelte AWB Nummer. Es erscheint nun eine entsprechende Warnmeldung.

(red star)

20049

Warehouse

NPE Avise Versenden, LKW-Beladung

NPE Avise Versenden, LKW-Beladung. Dieser Fehler wurde behoben.

(star)

20030

Warehouse

LKW-Eingang Import - WH-Nummer in Tabelle

LKW-Eingang Import - WH-Nummer in Tabelle. Das wurde entsprechend umgesetzt. Die fehlende EORI Nummer wurde in den Overview aufgenommen.

(star)

19992

Warehouse

LKW_Eingang Abschluss Automatische Entladekommentar ausschalten

LKW_Eingang Abschluss Automatische Entladekommentar ausschalten. Dies wurde entsprechend implementiert.

(green star)

19986

ATLAS, Warehouse

ATLAS/SumA: Verfüger aus Speditionskunde-Notify füllen

ATLAS/SumA: Verfüger aus Speditionskunde-Notify füllen. Folgendes wurde realisiert: Wenn für den Empfänger im Handling das Profil Speditionskunde existiert und es dort einen Notify für den jeweiligen Verkehrszweig (z.Zt. nur Luft) und die Art (Import, Export) gibt, so wird dieser Notify als Verfüger in die SumA übernommen.

(star)

19978

Finance, Warehouse

Tarife Handlingsendung Tarifierung Export

Implementiert im HandlingShipmentActivityCalculator : bei Export Carrier Sendungen wird für den Bereich Aktivitätstyp MAIN LEG als 'Customer Tariff To' der Carrier Partner (gemäß Carrier der Main Leg Transport Order) verwendet. Die Kostenarten müssen also in den Aktivitätstypen dem Main Leg (Air) zugeordnet sein, in den Tarifen dann als Kunde zb. Wallenborn, als 'Kunde Tarif an' die Airline.

(red star)

19914

Warehouse

Packstücke Synchronisieren bei freie Sendungserfasung

Packstücke Synchronisieren bei freie Sendungserfassung. Der Fehler wurde behoben.

(star)

20045

Warehouse

LKW-Beladung - Neue Warenausgang - Zollgutbehandlung

LKW-Beladung - Neue Warenausgang - Zollgutbehandlung. Es ist möglich Zollgutsendungen über die Funktion Neu in der LKW-Beladung zu übernehmen.
Wenn man mit Weiter bestätigt, wird die Sendung in der LKW-Beladung ohne Rücksicht auf den Zollstatus übernommen. Hier wurde nun die gleiche Prüfung eingebaut wie bei der Übergabe zwischen Lagersendungen und LKW-Beladung.

Kundenbezogene Erweiterungen

 

Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

20059

ATLAS

ATLAS/NCTS: NPE, wenn die positive Antwort der externen Bürgschaftskontrolle keine zu versendende EDecDat mehr findet

ATLAS/NCTS: NPE, wenn die positive Antwort der externen Bürgschaftskontrolle keine zu versendende EDecDat mehr findet. Der Fehler wurde behoben. Wenn eine positive Antwort von der externen Bürgschaftskontrolle eintrifft und keine noch zu sendende EDecDat gefunden werden kann, tritt keine NPE mehr auf. Des Weiteren wird geprüft, ob die Nachrichtennummer der zu sendenden EDecDat mit der Nachrichtennummer, die bei der externen Bürgschafskontrolle gemeldt wurde, übereinstimmt.

(red star)

20027

ATLAS

ATLAS/AES: NPE beim Versand des ABD oder AV, wenn der User keine Email-Adresse hat

ATLAS/AES: NPE beim Versand des ABD oder AV, wenn der User keine Email-Adresse hat. Der Fehler wurde behoben.

(red star)

20025

ATLAS

ATLAS/NCTS: NPE in der Eingangsbescheinigung, wenn die ETufRel keinen Versender enthält

ATLAS/NCTS: NPE in der Eingangsbescheinigung, wenn die ETufRel keinen Versender enthält. Der Fehler wurde behoben.

(red star)

19999

Warehouse

Airline-Anlieferungen und Speditionsanlieferungen: Keine E-Mails verschicken

Airline-Anlieferungen und Speditionsanlieferungen: Keine E-Mails verschicken. Momentan wird bei jeder LKW-Entladung eine E-Mail mit einem Lagerschein verschickt. Am Abend gibt es allerdings eine "Dummy-Einlagerung", die natürlich keine E-Mails verschicken soll. Das Problem wurde behoben.

(green star)

19070

ATLAS

ATLAS/AES: Import Beendigungsanteile Zolllager

ATLAS/AES: Import Beendigungsanteile Zolllager
Der Import kann bei der Erfassung einer Ausfuhranmeldung gestartet werden. Hierfür befindet sich im Reiter Positionen neben dem grünen Plus ein kleiner Pfeil. Hinter dem Pfeil verbergen sich mehrere Optionen, eine davon lautet "Beendigungsanteile Zolllager importieren". Die Beendigungsanteile können aus der Zwischenablage oder einer CSV-Datei importiert werden. Während des Imports können die Spalten der CSV-Datei den Feldern des Beendigungsanteils Zolllager zugeordnet werden. Diese Zuordnung kann gespeichert werden. Das Trennzeichen und die Zeichencodierung können auch ausgewählt werden. Des Weiteren kann ausgewählt werden, ob
der Import die erste Position in der Ausfuhranmeldung überschreibt.
Für jede Zeile der zu importierenden Datei wird geprüft, ob es in der Ausfuhranmeldung bereits eine Position mit der gleichen Warentarifnummer gibt. Dabei gibt es die folgenden 3 Möglichkeiten:
1. Es existiert genau eine passende Position: Die Daten der Zeile werden als neue Beendigungsanteil-Position eingefügt.
2. Es existiert mehr als eine passende Position: Die Zeile wird nicht importiert und es wird eine Fehlermeldung ausgegeben.
3. Es existiert keine passende Position: Es wird eine neue Position angelegt, deren Warentarifnummer wird entsprechend gefüllt und die Daten der Zeile werden als neue Beendigungsanteil-Position eingefügt. Es wird eine Informationsmeldung ausgegeben.
Am Ende des Imports wird ausgegeben, wie viele Zeilen erfolgreich importiert wurden. Evtl. angefallene Info- und Fehlermeldungen der Zeilen werden ebenfalls ausgegeben.

(red star)

20057

ATLAS

ATLAS/NCTS: Verbesserte Fehlermeldung

ATLAS/NCTS: Verbesserte Fehlemeldung. Der Fehler trat immer auf, wenn eine Antwort aus der externen Bürgschaftskontrolle eintraf, aber der NCTS-Vorgang nicht mehr vorhanden war. Die Fehlermeldung ist nun nur etwas sprechender (Mit Nachrichtenummer der EDecDat, Bezugsnummer),

  • No labels