Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

ChangeLog for 6.4.36

Rollout schedule

QA-Systems: 13-11-2014
Client-Systems: 15-11-2014

  • (red star) - bug fix
  • (star) - improvement
  • (green star) - new feature

Improvements and changes for 6.4.36

Airfreight

 

Ticket

Area

Summary

Description

(red star)

19476

Air, Export, Forwarding

AWB not correct formatted when having B/K rate

AWB not correct formatted when having B/K rate. Problem in formatting the AWB. First dimensions line was lost. This has been fixed.

(red star)

19301

Air, Export, Forwarding

Air Export Security: Pickup Order replaces Security Measure Order, DTG/DTT Security Implications not immediately visible

Air Export Security: Pickup Order replaces Security Measure Order, DTG/DTT Security Implications not immediately visible. This has been fixed.

Seafreight

 

Ticket

Area

Summary

Description

(star)

19521

Sea

Seafreight - containerUnloadingList

Seafreight - containerUnloadingList. Check import shed to get the proper language for the container unloading list.

Customs NL

 

Ticket

Area

Summary

Description

(red star)

19561

NL Customs

AGS Import - DMSRES on a DMSCLE

AGS Import - DMSRES on a DMSCLE. Receipt of an DMSRES when the DMSCLE is already received and the AGS status declaration is already "Declaration Finished" should not change the status of the declaration. This has been fixed.

(red star)

19503

NL Customs

DGVS: Having 2 or more uncomfirmed Takeouts corrups the inventory

When creating 2 or more uncomfirmed Takeouts corrupts inventory. This has been fixed.

(star)

19490

NL Customs

Check VAT Flag only when EORI relation is present

In the processing of the Comfort93 answer Scope currently updates the VAT-check on the Partner. This should only be done in case the EORI relation is true. Accoording to customs, the AGS-Comfort system does only check for the VAT setting in case there is a relation with the EORI. Else the value in the comfort93 is meaningless. This has been improved.

Customer-specific improvements

 

Ticket

Area

Summary

Description

(green star)

19462

Forms, Sea

Index files for seafreight import

Index files for seafreight import forms as specified created.

(green star)

19494

Forms

Background image for Customer

Background image for Customer.

ChangeLog für 6.4.36

Ausliefertermin

QA-Systeme: 13-11-2014
Client-Systeme: 15-11-2014

  • (red star) - Fehlerbehebung
  • (star) - Verbesserung
  • (green star) - Neues Feature

Allgemeingültige Änderungen für 6.4.36

Zoll DE

 

Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

19493

ATLAS

ATLAS Air Import - Validierungs Error

ATLAS Air Import - Validierungs Error. Dieser Fehler wurde in 6.4.36, 6.6, 7.0 behoben. In der CusPcsPosition werden jetzt die Leerzeichen wieder nicht validiert.

Kundenbezogene Erweiterungen

 

Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(star)

19512

ATLAS

Atlas Air Import: Scope Events loggen für Antwortnachrichten an Procars

Beim Rücksenden von Nachrichten an Procars im Rahmen der Atlas Air Import Schnittstelle werden derzeit keine Scope Events geloggt. Daher können wir nicht nachweisen, ob Scope die Nachrichten geschickt hat oder nicht. Deshalb sollen hier Scope Events geloggt werden. Dies wurde in 6.4.36, 6.6.2, 7.0, wie beschrieben umgesetzt. Außerdem gibt es im SumAProcedure Editor jetzt einen Ereignis-Reiter.

(star)

19511

ATLAS

Atlas: Fehlgeschlagene Nachrichtenverarbeitungsjobs in längeren, randomisierten Abständen wiederholen

Atlas: Fehlgeschlagene Nachrichtenverarbeitungsjobs in längeren, randomisierten Abständen wiederholen. Die Pause bis zum nächsten Versuch, den Job zu verarbeiten, wird nach einer Fibonacci-Folge ermittelt: Die erste und zweite Pause ist jeweils 10sek lang. Die dritte Pause ist so lang, wie die erste und zweite zusammen, also 20sek. Die vierte Pause ist so lang, wie die zweite und dritte zusammen, also 30sek. Jede weitere Pause ist so lang, wie die vorangegangenen zwei zusammen. Die fünfte Pause ist damit 50sek lang. Insgesamt wird es 15 Versuche geben. Die letzte Pause ist damit 6100 sekunden lang (ca 1h 40m), der letzte Versuch findet nach knapp 4,5 Stunden statt. Die genauen Zeiten, insbesondere auch die kumulierten, können dem Anhang AtlasJobsWiederholmuster.ods entnommen werden.
Jede so berechnete Pausenlänge wird einzeln nochmal um bis zu 10 Sekunden verlängert. Der genaue Wert wird per Zufall bestimmt. Diese zufällige Pause geht nicht in die Fibonacci-Summenbildung ein. Damit landet der letzte Versuch in einem zeitlichen Intervall von 15*10 Sekunden, mithin 2,5 Minuten.

(star)

19488

ATLAS

Tango Schnittstelle: Sicherstellung der Reihenfolge von Duties/Invoices und Stornos

Tango Schnittstelle: Sicherstellung der Reihenfolge von Duties/Invoices und Stornos. Folgende Änderungen wurden in 6.4.36, 6.6, 7.0 vorgenommen:
Wenn die CUSREV vor der stornierten CUSTAX verarbeitet wird, dann wird das Duty-Cancellation nicht direkt an Tango geschickt. Stattdessen wird ein Job hinterlegt. Wenn dann die CUSTAX eintrifft, dazu das Duty-Real rausgeht, das Receipt zurückkommt und schließlich das Invoice-Real rausgeht, dann wird der Duty-Cancellation Job ausgeführt.
Dabei wird die eingestellte Invoice-Verzögerung beachtet, dh. der Duty-Cancellation Job wird erst nach der eingestellten Verzögerung nach Absenden des Invoice-Real ausgeführt.
Über die Auslösung des Duty-Cancellation-Jobs wird ein Ereignis geschrieben.

  • No labels