Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

Im Reiter "Sendungsbeschreibung" werden alle notwendigen Sendungsdaten für den HDS erfasst.

Beschreibung

Durch Klick auf den Reiter "Sendungsbeschreibung öffnet sich der Screen zur Bearbeitung der HDS-Daten für die einzelne Sendung.

Sendungsbeschreibungszeilen

Hier werden alle Daten zur Sendung dargestellt.

Marke & Nummer

Markierungen der Stückgüter.

Anzahl

Anzahl der Packstücke.

Verpackungsart

Art der Verpackung (z.B. Palette).

Gewicht

Rohmasse der Packstücke.

Inhalt

Kurze Beschreibung des Inhaltes.

MRN

MRN des Ausfuhrbegleitdokumentes

Container Bearbeiten

Durch Klick auf die Sendungsbeschreibungszeile (Zeile ist blau markiert), welche einen Container beinhaltet und anschließend auf die Schaltfläche "Bearbeiten" öffnet sich ein neues Fenster:

Allgemeine Angaben

Marke & Nummern

Markierungen der Stückgüter.

Anzahl

Anzahl der Packstücke.

Verpackungsart

Art der Verpackung (z.B. Palette).

Gewicht

Rohmasse der Packstücke.

Inhaltsbeschreibung

Kurze Beschreibung des Inhaltes.

Im Container verladene MRNs

Auflistung aller MRN der der im Container befindlichen Waren (Ausfuhrbegleitdokumente).

Containernummer

Nummer des Containers zusammengesetzt aus Präfix+Containernummer+Prüfziffer

Siegelnummer

Nummer des Container-Siegels

Typ

Container-Typ.

shipper's owned

Das Flag muss gesetzt sein, falls es sich bei dem Container um das Eigentum des Versenders handelt.

Stückgut Bearbeiten

Durch Klick auf die Sendungsbeschreibungszeile (Zeile ist blau markiert), welche ein Stückgut beinhaltet und anschließend auf die Schaltfläche "Bearbeiten" öffnet sich ein neues Fenster:

Reiter "Allgemein"

Allgemeine Angaben
Marke & Nummer

Markierungen der Stückgüter.

Anzahl

Anzahl der Packstücke.

Verpackungsart

Art der Verpackung (z.B. Palette).

Gewicht

Rohmasse der Packstücke.

Inhaltsbeschreibung

Kurze Beschreibung des Inhaltes.

Autoverladung
Chassis-Nummer

Fahrgestell-Nummer des Chassis.

Zubehör

Flag setzen, wenn sich Zubehör am Chassis befindet.

Beiladung

Flag setzen, wenn das Chassis beigeladen wird.

Reiter "Gefahrgut"

Die Gefahrgutdaten werden analog zur Erfassung der Gefahrgutdaten in der Sendungserfassung im Reiter "Güter" erfasst und werden nach dortiger Eingabe bereits vorab gefüllt.

Reiter "Zollfelder"

Allgemein Angaben
Anmelder

Anmelder der Ware.

Versender

Versender der Ware.

Versendungsland

Land, aus dem die Ware versandt wird.

Bestimmungsland der Ware

Land, für das die Ware bestimmt ist.

Positionsnummer

Position des Ausfuhrbegleitdokumentes / der Ausfuhrerklärung

MRN Versand

MRN-Nummer, falls es sich um ein Versandpapier handelt.

Verfahrenscode

Beteiligten-Verfahrenscode.

Registriernummer

Zollamtliche Registriernummer.

Ausfuhranmeldung-Nummer

Nummer der Ausfuhranmeldung.

Angaben zur Ware
statistische Warennummer

Warentarifnummer der Ausfuhr-Ware für statistische Zwecke.

Marktodnungsware

Flag setzen, wenn es sich um Marktordnungsware handelt.

Warenbeschreibung

deutsche Beschreibung der Ware.

Eigenmasse

Eigenmasse der Ware

Rohmasse

Rohmasse der Ware

Wert > 1.000,00 EUR

Flag setzen, wenn der Warenwert über 1.000,00 Euro liegt.

Wert > 3.000,00 EUR

Flag setzen, wenn der Warenwert über 3.000,00 Euro liegt.

sonstige Angaben
GVDE

Nummer des "Gemeinsamen Veterinärdokumentes Einfuhr"

GVDE verfügbar

Flag setzen, wenn das GVDE vorliegt.

Merkmal Stempel

Flag setzen, wenn Ausfuhrerklärung einen Stempel vom Zoll hat.

sonstige Befreiung

Eintragung einer sonstigen Befreiung der Ware.

Vermerke

Zusätzliche Vermerke für den Zoll.

Neu aus Sendung generieren

Die Sendungsdaten werden aus dem Auftragsbereich neu geladen und in den Urzustand (aus der Sendungserfassung) versetzt.

Anleitungen

Fragen

Inhalt

Sprachen

  

  • No labels