Child pages
  • Scope Dashboards
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Dieses Dokument beschreibt wie man sich in die Scope Dashboards einloggt und diese navigiert. Alle hier gezeigten Daten sind fiktiv.

Step-by-step guide

Einloggen

    1. Es wird dasselbe Login wie für Scope selber benutzt


    2. Der Login Bildschirm nutzt die selben Einstellungen wie Scope Connect, hier kann also das Branding der eigenen Firma eingestellt werden:

Berechtigungen

    1. In Scope müssen Berechtigungen vergeben werden, um auf das Dashboard zugreifen zu können. Kontaktieren Sie dazu bitte den Support.
    2. Die Ansicht und Daten sind von den Berechtigungen in Scope abhängig (z.B. Zugriff auf Daten einer Niederlassung).

Drucken und Export

    1. Jede einzelne Ansicht kann:
      1. aus dem Dashboard gedruckt werden
      2. exportiert werden als PNG, JPEG, PDF oder Vektor Graphik
    2. Die Ausgabe entspricht der momentanen Selektion im Dashboard. Wenn ein Benutzer in einen bestimmten Bereich gezoomed hat wird genau dieser Teil ausgegeben.

Erstmalige Auswahl der Niederlassung

    1. Bei der ersten Anmeldung zeigt das Dashboard die verfügbaren Niederlassungen (entsprechend den Berechtigungen in Scope). Diese Auswahl wird für das nächste Login durch einen Browser Cookie gespeichert. 

Drei Ansichten auf das Dashboard

Branch Finance

Die Ansicht "Branch Finance" zeigt die folgenden Diagramme: Revenue by Cost Center, Top Revenue Customers, Historic Monthly Revenue und Profit Margin:



      1. Die Diagramme enthalten die folgenden Daten:
        1. Revenue by Cost Center: Hier wird für einen Zeitraum der letzten 12 Monate die Entwicklung des Revenue auf Kostenstellenebene angezeigt.
          1. Optionen:  
            1. Durch An- oder Abwählen einer Kostenstelle kann die Darstellung modifiziert werden (z.B. Ground Transportation, General, AirFreight, Sea Freight, Domestic)
            2. Maus-Over: Maus-Over auf einer bestimmten Stelle des Diagramms zeigt Detailinformationen zu diesem Zeitpunkt (siehe Bild)
        2. Top Revenue Customers: Übersicht über die Top Kunden der letzen 12 Monate, sortiert nach Revenue. Alle weiteren Kunden sind in der Spalte 'Other' zu finden. Die Prozentanzeige des Gesamtbetrags wird über jedem Balken angezeigt (und kann durch Rundungen mehr als 100% sein).
          1. Anzeige Top 10 Kunden sortiert nach Revenue (Maus-Over für Details)
          2. Durch Anklicken eines Balken kann der Drilldown des Trends angezeigt werden.
        3. Historic Monthly Revenue: Dieses Diagramm zeigt den Revenue der ausgewählten Periode und vergleicht diesen mit dem Revenue des Vorjahres.
          1. Mit dem Schieberegler, dem voreingestellen Zoom oder den Datumsfeldern kann der Datumsbereich geändert werden.
            1. Schieberegler:  
            2. Zoom Shortcuts (YTD = Year to Date): 
            3. Datumsfelder:  
        4. Profit Margin:  Dieses Diagramm zeigt die gebuchte Revenue und Ausgaben in Scope (Maus-Over zeigt die detaiilierte Ansicht mit Marge, Einnahmen und Ausgaben)
          1. Die selben Optionen (Schieberegler, Zoom und Datumsfelder) sind verfügbar wie im vorherigen Diagramm.

Legal Entity - Finance

      1. Auf Landesebene befinden sich die vier folgenden Diagramme
        1. Late Payers (momentane Late Payments und historische Late Payments). Durch An- und Abwahl können die Daten eingeblendet werden, Maus-Over zeigt Details an.

          1. Durch Anklicken und ziehen kann ein Zeitraum betrachtet werden. Mit der Scrollleiste kann man sich die Daten links und rechts anschauen.

            1. Durch einen Klick auf "Reset zoom" kann man die Auswahl wieder aufheben: 

        2. Top Vendors Hier werden die Top 10 Lieferanten der Landesebene angezeigt (Maus-Over zeigt Details). Die restlichen Lieferanten befinden sich in der Spalte 'Other'. Dieses Diagramm ist analog zum Top Revenue Customer Diagramm auf Niederlassungsebene.


          1. Durch Anklicken eines bestimmen Lieferanten werden die Ausgaben pro Monat angezeigt.

        3. Accounts Payable & Receivable 

          1. Dieses Diagramm zeigt die Summen der Ausgangs- und Eingangsbelegdaten in vordefinierten Zeiträumen von 30, 60, 90 und größer als 90 Tagen

          2. Maus-Over zeigt Details und ein Klick auf den Balken zeigt die Ansicht pro Kunde oder Lieferant.

        4. Operational Cash Flow

          1. Dieses Diagramm zeigt den projizierten Bargeldumlauf basierend auf bestehenden Rückstellungen für Kosten und Erlöse. Maus-Over zeigt Details für Kosten, Erlöse und Nettoergebnis.

Org Level - Forwarding (Configure Button)

      1. Diese Ansicht enthält vier Diagramme welche auf Firmenebene das Folgende anzeigen:

      2. Configure Button: hier kann nach Niederlassung oder Modul eingegrenzt werden. Diese Auswahl spiegelt sich in allen Diagrammen auf Firmenebene wieder. Als Beispiel hier die Selektion einer Niederlassung und Modul Luftfracht Export.

        1. Rechts die Auswahl für das Diagramm:

      3. Shipments (12Mos)

        1. Diese Diagramm zeigt im Detail die Sendungen pro Modul.

        2. Durch An- oder Abwahl kann das Ergebnis weiter konfiguriert werden (z.B.Seefracht Import in diesem Beispiel)

        3. In diesem Beispiel wurden alle Module bis auf Sendung Light abgewählt

      4. Top Agents at Top Locations (12Mos)

        1. Zeigt Details auf höchster Ebene, mit Maus-Over werden die Details wie unten abgebildet gezeigt

        2. Durch An- oder Abwahl können hier Kriterien aus dem Diagramm zur Anzeige entfernt werden.

      5. 12 Month Trend for Prior Years Top Carriers 

        1. Dieses Diagramm zeigt den Trend durch den Vergleich Top Carriers vs historische Top Carrier. Die Top 10 Carrier des letzten Jahres werden verglichen. Wenn dieser Report also im Juli 2018 erstellt wird, werden die Top 10 Carrier aus dem Zeitraum Juli 2016 - Juli 2017 genommen und der projizierte Trend Juli 2017 - Juli 2018 angezeigt.

      6. Top Carriers by Top Destinations (12 Mos)

        1. Dieses Diagramm zeigt die Top Carrier sortiert nach den Top Destinations.

        2. Durch An- oder Abwahl kann die Auswahl näher eingeschränkt werden. In diesem Beispiel wurden alle Carrier bis auf American Airlines abgewählt:



  • No labels