Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

Um mit Scope arbeiten zu können muss erstmalig die Scope-Client-Software installiert werden. Diese Installation ist sehr einfach und kann in wenigen Minuten durchgeführt werden. Nachfolgend wird beschrieben, welche Schritte dazu nötig sind.

Beschreibung

Voraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows XP (SP3) oder höher, Mac OS 10.6 oder höher
  • Runtime: Installierte Scope Runtime
  • Prozessor: Intel Core i3 oder besser
  • Arbeitsspeicher: Die Scope-Client-Software benötigt mindesten 768 MB freien Arbeitsspeicher
  • Festplattenplatz: Die Scope-Client-Software benötigt mindesten 1 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte
  • Bildschirmauflösung: Mindestens 1024 x 768 (XGA), Empfohlen 1280 x 1024 (SXGA) oder höher
  • Netzwerkanbindung: Netzwerkverbindung zum Scope-Server

Diese Voraussetzungen werden heute von nahezu von allen neueren Computern problemlos erfüllt. Informationen zur Netzwerkanbindung sind beim lokalen Netzwerkadministrator oder dem RSI Kundenservice verfügbar.

1. Aufruf der Scope-Startseite

Durch einen Mausklick auf den Link für Scope Test- bzw. Live-System in der Benutzeranmeldung bzw. der entsprechenden Email kann die Scope-Startseite geöffnet werden. Alternativ kann der Link auch kopiert und in die Adresszeile des Web-Browsers eingefügt und damit die Seite geöffnet werden

2. Installation der Scope-Client-Software

Mit einem Mausklick auf die Schaltfläche Start in der Scope-Startseite wird die Scope-Client-Software automatisch heruntergeladen und installiert. Die durchgeführten Vorgänge werden im Installationsfenster angezeigt.

3. Starten der Scope-Client-Software

Nach Abschluss der Installation wird die Scope-Client-Software automatisch gestartet und der Benutzer kann sich anmelden.

Zudem wird automatisch eine Verknüpfung zur Anwendung auf dem Desktop des lokalen Computers angelegt mit welcher die Scope-Client-Software zukünftig direkt gestartet werden kann.