Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

In dieser Anwendung werden ausgehende Sammelrechnungen erzeugt. Die Sammelrechnungen setzen sich aus zuvor erstellten und gedruckten Kostenspezifikationen zusammen.
In der Übersicht werden die Rechnungsempfänger und die Anzahl der vorliegenden Kostenspezifikationen im jeweiligen Buchungsmonat angezeigt.

Beschreibung

Aktualisieren

Aktualisiert die Übersichtsbereiche.

Sammelbelege

Übersicht aller Verfügbaren Sammelbelege für die einzelnen Geschäftspartner.

Kostenspezifikation

Zeigt Details der Kostenspezifikation und erlaubt Modifikation der Kostenspezifikation. Änderungen werden in den aktuellen Sammelbeleg übernommen.

Transportdokument

Ermöglicht die Suche nach einem Transportdokument. Wird das Transportdokument nicht angezeigt, besteht für diese Sendung noch keine Kostenspezifikation

Leistungsdatum

Grenzt das Datum der Sammelbelege ein. Es kann keine monatsübergreifende Darstellung angezeigt werden.

Sammelrechnung erstellen

Es werden alle verfügbaren Kostenspezifikationen die für den Geschäftspartner erfasst wurden auf der Sammelrechnung zusammengefasst.

Vorschau

Öffnet die Sammelrechnung als PDF-Datei oder alternativ als Excel-Datei. Diese Dateien können z.B. dafür verwendet werden, diese zur Prüfung an den Kunden zu senden, bevor die Rechnung final gedruckt wird. Die Excel-Datei eignet sich z.B. dafür, wenn der Kunde Änderungen im Dokument vornehmen möchte. So hat er die Möglichkeit die Änderungen in der Excel-Datei zu erfassen und zurück zu senden.

Um diese Funktion, Excel Vorschau, nutzen zu können, muss zuvor der Geschäftspartner angepasste werden und ein Layout zur Sammelrechnung erstellt werden.

 

Drucken

Finalisiert die Sammelrechnung. Die Kostenspezifikationen werden durch diese Aktion aus der Übersicht entfernt. Vor dem Ausdruck öffnet sich ein Fenster, in dem festgelegt werden kann, ob das Standardformularlayout oder ein detailliertes Layout für den Druck verwendet werden soll. Des Weiteren kann der Benutzer noch wählen, ob die Sammelrechnung zusätzlich als Excel-Datei erzeugt werden soll oder nicht. Hierzu ist die Checkbox zu aktivieren oder deaktivieren.

Ja

Erzeugt den finalen Druck.

Nein

Bricht die Aktion ab. Die Sammelrechnung wird nicht gedruckt und kann noch geändert werden.

Verwerfen

Schließt die Bearbeitung der Sammelrechnung. Änderungen werden nicht gespeichert.

Allgemein

Empfänger

Geschäftspartner, der Sammelrechnung. Wird aus den Sendungsdaten übernommen

Sprache

Auswahl der Sprache in der die Rechnung gedruckt wird.

Währung/ Kurs

Standardwerte aus der Rechnungserfassung.

Zahlungsziel

Das Zahlungsziel richtet sich an den Einstellungen des Debitors. Sollte für diese Rechnung ein anderen Zahlungsziel vereinbart worden sein, so kann das vereinbarte Zahlungsziel manuell für die aktuelle Abrechnung geändert werden. Es können nur Zahlungsziele verwendet werden, die im System hinterlegt sind.

im vorherigen Monat drucken

Druckt die Sammelrechnung im vorherigen Monat.

Kontakt

Ansprechpartner, welcher die Rechnung üblicherweise empfängt. Mit F3 kann der Ansprechpartner geändert und bearbeitet werden.

EU UST-ID-Nr. / Steuer-Nr. / E.I.N.-Nummer

Ist die jeweilig Steuernummer beim Geschäftspartner gepflegt, so wird diese hier angezeigt.

Zahlungsart

Über diesen ActionLink wird ein Popup-Fenster geöffnet in welchem die Zahlungsart (Überweisung, Bar oder Scheck, Lastschrift, Unbekannt, Korrektur) sowie eine Zahlungsreferenz vermerkt werden kann.

Debitorenkonto

Die Debitoren-Kontonummer des Rechnungsempfängers gemäß Stammdaten.

Kostenstelle

Jedem Auftrag wird eine bestimmte Kostenstelle zugewiesen. Falls sich diese zwischenzeitlich geändert hat, kann diese mit der Aktion Neu bestimmen aktualisiert werden.

Status / Geändert / Erstellt

Hier wird der Status des Belegs angezeigt. Zudem ist hier das Datum der Erstellung und der letzten Änderung sowie der Benutzername, welcher den Beleg erstellt bzw. zuletzt geändert hat, ersichtlich.

Betreff

Betreffzeile, die auf dem Beleg ausgedruckt wird.

Leistungsdatum

Anzeige des entsprechenden Leistungsdatums vom Ausgangsbeleg.

Bemerkungen

Hinweise, die auf dem Beleg ausgedruckt werden sollen, können hier eingetragen werden. Die Aktion "Referenzen" übernimmt automatisch alle hinterlegten Referenzen aus der Sendungserfassung.

Kostenspezifikation

Zeigt Details der Kostenspezifikation und erlaubt Modifikation der Kostenspezifikation. Änderungen werden in den aktuellen Sammelbeleg übernommen. Es müssen mind. zwei Kostenspezifikationen ausgewählt sein, um eine Sammelrechnung erzeugen zu können. in der Checkbox aktiviert sein. Soll eine oder mehrere Kostenspezifikationen nicht mit in die Sammelrechnung aufgenommen werden, so muss die Checkbox der betreffenden Kostenspezifikation deaktiviert werden. Aktivierte Kostenspezifikationen sind durch ein Häkchen in der Checkbox markiert.

Hinzufügen

Fügt eine Kostenspezifikation hinzu (Checkbox vor der Kostenspezifikation ist mit einem Häkchen versehen). 

Entfernen

Aus dem Sammelbeleg können einzelne Kostenspezifikationen entfernt werden. Kostenspezifikationen werden dadurch gekennzeichnet, dass die Checkbox kein Häkchen enthält.

Hoch/Runter

Die Kostenspezifikationen können innerhalb der Sammelrechnung sortiert werden, um die Druckreihenfolge manuell anzupassen. Standardmäßig werden die Spezifikationen anhand ihres Druckdatums aufgelistet.

Sortieren nach

Sortiert die einzelnen Kostenspezifikationen gem. der Auswahl neu.

Öffnen

Öffnet entweder die Kostenspezifikation oder den Auftrag. Änderungen, die in der Kostenspezifikation oder im Auftrag gemacht wurden, werden in die Sammelrechnung übernommen.