Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

Portbase ist eine Plattform für den logistischen Informationsaustausch, der über die niederländischen Häfen stattfindet (ähnlich wie Dakosy oder BHT). Mittels des hafenübergreifenden Port Community Systems von Portbase profitieren Unternehmen von einer Vielzahl an intelligenten Diensten für den effizienten und einfachen Informationsaustausch, sowohl untereinander als auch mit den Behörden. Alle Teilnehmer optimieren auf diese Weise ihre logistischen Prozesse.

Derzeit unterstützt  Scope folgende Dienste:

Melding Export Documenten (MED) - Übermittelt die Export-Zolldaten aus der Sendung für den entsprechenden Container inklusive der hinterlegten MRN Zollreferenz an das Terminal.

Melding Import Documenten (MID)Übermittelt die Import-Zolldaten aus der Sendung für den entsprechenden Container an das Terminal.

Beschreibung


Programmaktion

Neu

Mit Neu kann eine neue Portbase-Message angelegt werden.Derzeit können folgende Nachrichten ausgewählt werden.

  • MED Procedure (ECS)
  • MID Procedure
  • MLI Procedure

MED

Die MED Erfassung ist für den Export bestimmt. Im Falle, dass für einen Container mehr als ein Zolldokument erstellt wurde, muss für jedes Zolldokument eine Nachricht erstellt werden.

Speichern

Speichert die erfassten Daten ab, um diese zu einem späteren Zeitpunkt zu bearbeiten oder zu senden.

Send

Sendet die erfassten Daten an Portbase.

Schließen

Schleißt das Fenster ohne weitere Aktion. Sind bereits Daten erfasst wurden, erscheint eine Warnmeldung das ungesicherte Daten verloren gehen. Es ist möglich in diesem Schritt die Daten zu speichern.

Custums Document Numer

Erfassung der Nummer des Zolldokuments für die betreffende Sendung.

Custums Document Type

Erfassung des Dokumententyps. Der Typ kann aus einem Drop-Down Menü ausgewählt werden.

Shipment Bruttogewicht

Bruttogewicht der Sendung.

Notify Party Email Adresse

E-Mail des angemeldet Benutzers. Diese wird automatisch vom System gesetzt.

Equipment Details

Übersicht der Container auf die sich diese Nachricht bezieht.

Container Number 

Nummer des Containers.

Booking Referenz

Buchungsreferenz für die Sendung

Bruttogewicht

Bruttogewicht der Sendung.

Neu

Öffnet ein Popup Fenster zur Erfassung eines neuen Containers.

Container Numer

Erfassung der Container Nummer.

Booking Referenz Number

Referenznummer für die Buchung.

Gross Weight

Bruttogewicht der Sendung.

OK

Speichert die Eingabe und schließt das Fenster.

Abbrechen

Bricht die Aktion ohne speichern ab.

Bearbeiten

Öffnet den Editor zur Bearbeitung der Containernummer, Buchungsreferenz und Bruttogewichts.

Löschen

Löscht den selektierten Datensatz.

MID

Speichern

Speichert die erfassten Daten ab, um diese zu einem späteren Zeitpunkt zu bearbeiten oder zu senden.

Send

Sendet die erfassten Daten an Portbase.

Schließen

Schleißt das Fenster ohne weitere Aktion. Sind bereits Daten erfasst wurden, erscheint eine Warnmeldung das ungesicherte Daten verloren gehen. Es ist möglich in diesem Schritt die Daten zu speichern.

Custums Document Numer

Erfassung der Nummer des Zolldokuments für die betreffende Sendung.

Custums Document Type

Erfassung des Dokumententyps. Der Typ kann aus einem Drop-Down Menü ausgewählt werden.

Shipment Bruttogewicht

Bruttogewicht der Sendung.

Notify Party Email Adresse

E-Mail des angemeldet Benutzers. Diese wird automatisch vom System gesetzt.

Equipment Details

Übersicht der Container auf die sich diese Nachricht bezieht.

Container Number 

Nummer des Containers.

Booking Referenz

Buchungsreferenz für die Sendung

Bruttogewicht

Bruttogewicht der Sendung.

Neu

Öffnet ein Popup Fenster zur Erfassung eines neuen Containers.

Container Numer

Erfassung der Container Nummer.

Booking Referenz Number

Referenznummer für die Buchung.

Gross Weight

Bruttogewicht der Sendung.

OK

Speichert die Eingabe und schließt das Fenster.

Abbrechen

Bricht die Aktion ohne speichern ab.

Bearbeiten

Öffnet den Editor zur Bearbeitung der Containernummer, Buchungsreferenz und Bruttogewichts.

Löschen

Löscht den selektierten Datensatz.

MID

Für den MID Service prüft, ob die verlinkten Mitteilungen korrekt sind. Die Prüfung wird wie folgt abgefragt.  

Ausgestelltes ZolldokumentArtDeklerationsartDeklerations TypNCTS KontrollergebnisDokumententypMitteilungstyp
SAGITTA IMPORTIM, EU, COA,B,D or E-n.a.IM4normal NCTS or Sagitta Import Document 
AGS IMPORTIM, EU, COA,B,D or E-n.a.IM4normal NCTS or Sagitta Import Document 
NCTS --T-,T1,T2<> A3 or EmptyNT1normal NCTS or Sagitta Import Document 
NCTS--T-,T1,T2=A3MRNTATG NCTS Declaration
no customs document    n.a.ICTnormal NCTS or Sagitta Import Document 
Fiat Wegvoering
(manual created document or
by customs issued document)
----FWVnormal NCTS or Sagitta Import Document 


Speichern

Speichert die erfassten Daten ab, um diese zu einem späteren Zeitpunkt zu bearbeiten oder zu senden.

Send

Sendet die erfassten Daten an Portbase.

Schließen

Schleißt das Fenster ohne weitere Aktion. Sind bereits Daten erfasst wurden, erscheint eine Warnmeldung das ungesicherte Daten verloren gehen. Es ist möglich in diesem Schritt die Daten zu speichern.

Terminal

Terminal an dem der Container bereit steht. Um ein Terminal auswählen zu können, muss der Geschäftspartner die Rolle "Portbase-Teilnehmer" haben.

Fenex Location code

Eindeutiger Code, welcher von Portbase vergeben werden. Dieser wird im Geschäftspartner unter der Rolle "Portbase-Teilnehmer" gepflegt.

Fenex Sub location code

Eindeutiger Code, welcher von Portbase vergeben werden. Dieser wird im Geschäftspartner unter der Rolle "Portbase-Teilnehmer" gepflegt.

Notification type

Mitteilungstyp der Nachricht. Dieser kann aus einem Drop-Down Menü ausgewählt werden.

Customs Documents Details

Übersicht der Zolldokumentennummern und Containernummern welche sich auf diese Sendung beziehen. Wird die Erfassung aus einer Sendung heraus generiert, werden diese Daten automatisch gezogen.

Document Number

Nummer des Zolldokuments welches sich auf diese Nachricht bezieht, sofern vorhanden. Es gibt folgende Möglichkeiten: 

Art der NummerZusammensetzung der Nummer
Sagitta IMAEORI + Nummer des Steuerbescheides
AGS IMANummer, welche vom Zoll vergeben wurde
T1MRN-Nummer vom Versandbegleitdokument
FWV"Fiat Wegvoerings Number"
ICTKeine Nummer Verfügbar
Container Number

Containernummer die für diese Nachricht relevant ist. Bezieht sich die Zollabfertigung auf mehr als einen Container, muss für jeden Container ein neuer Datensatz angelegt werden.

Modality

Verkehrsträger, mit dem die Sendung aus dem Hafen vom Terminal abgeholt wird. Die Auswahl kann per Drop-Down Menü erfolgen.

Öffnen

Öffnet den selektierten Datensatz aus der Übersicht.

Löschen

Löschten den markierten Datensatz.Es können nur Datensätze gelöscht werden, die noch nicht gesendet wurden und noch keine Sendungsnummer erhalten haben.

Aktualisieren

Aktualisiert den Übersichtsbereich. 

Rebuild Status

Zieht erneut Daten aus der Nachricht, die noch nicht in der Übersicht angezeigt wurden.

Datumsbereich von - bis

Eingrenzung der angezeigten Daten auf einen bestimmten Zeitraum.

Suchfeld

Mit der Suchfeldfunktion kann mittels Schlüsselwort nach Nachrichten gesucht werden. Mit dem "x" kann die Eingrenzung gelöscht werden.

Übersichtsbereich

Im Übersichtsbereich werden folgende Daten zu den jeweiligen Nachrichten Angezeigt.

Typ

Nachrichten Typ: MED, MID, MLI

Vorgangsnummer

Vom System vergebene fortlaufende Nummer zur eindeutigen Identifizierung.

Zollreferenz

Erfasste Zollreferenz.

Sendungsnummer

Auftragsnummer zu welcher die Portbase-Benachrichtigen angelegt wurde.

Terminal

Terminal im Hafen

Letzte Aktivität

Zeitpunkt an dem die Nachricht das letzte mal bearbeitet bzw. aktualisiert wurde.

Status

Status der Nachricht.

Detailbereich

Message Referenz

Referenz der übermittelten Nachricht

Dokumente Anzeigen

Sind Dokumente übermittelt worden, so können diese über diese Funktion aufgerufen werden. 

Ansichtsbereich

Im Ansichtsbereich werden die einzelnen Nachrichten zu einem Vorgang angezeigt. Durch Klick auf die gewünschte Nachricht, kann diese bearbeitet werden oder einen neue Nachricht generiert werden. Die ausgegrauten Aktionlinks werden je nach Verfügbarkeit der Aktion blau.

  • No labels