Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

In dieser Anwendung werden die nötigen Einstellungen vorgenommen um externe Daten in Scope zu verarbeiten und Daten aus Scope mit den passenden Referenzen zu erzeugen.
Die drei Möglichen Anwendungsfälle sind:

  • Daten für eine Organisation (Mapping: Organisation)
  • Daten für eine Niederlassung, z.B. Buchungen (Mapping: Niederlassung)
  • Daten zu einem Geschäftspartner, z.B. Adressen in Buchungen auf den gewünschten Partner mappen (Mapping: Geschäftspartner)

Beschreibung

Neu

Öffnet eine leere Eingabemaske, um neue Abbildungen zu erstellen.

Bearbeiten

Schnittstelle

In diesem Feld wird der Name der Schnittstelle (z.B. 'air:sita') eingetragen. Der Name der Schnittstelle wird von RSI vorgegeben.

Datentyp

Auswahl:

  • Geschäftspartner
  • Niederlassung
  • Organisation

Der Datentyp gibt vor um welche Art von Abbildung es sich handeln wird und korrespondiert mit dem Feld 'Interne Referenz'.
Wenn als Typ also 'Niederlassung' gewählt wird, wird als interne Referenz eine Niederlassung erwartet.

Externe Referenz

In diesem Feld wird die Fremdsystem Referenz, also der eindeutige Bezeichner, unter dem das Objekt im Fremdsystem bekannt ist, eingetragen.

Interne Referenz

In diesem Feld wird die eigene Referenz des Scope Systems eingetragen.

Eingehend / Ausgehend

Wird die Abbildung dazu benutzt, um Daten zu verarbeiten, die über EDI-Schnittstellen in Scope einlaufen, muss der Haken bei 'Eingehend' gesetzt werden.
Damit wird unter anderem sichergestellt, dass die externe Referenz eindeutig auf ein Scope-internes Objekt abgebildet werden kann. Entsprechendes gilt für die Einstellung 'Ausgehend' bezüglich Daten, die Scope an Fremdsysteme sendet.

Löschen

Löscht den markierten Eintrag.

Aktualisieren

Aktualisiert die Ansicht.