Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Legende

  • (red star) - Fehlerbehebung
  • (star) - Verbesserung
  • (green star) - Neue Funktion

Änderungen:

Berechtigungsänderungen


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

70647

AT Customs

Use AT permission and not NL, to edit the eZoll declarant

customs-at.user.LAUNCH_USER

Customs AT


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

71287

AT Customs

Im NCTS AT Fallback ausdruck gibt es keinen Parameter, der auf die Positionsnummerierung zugreift

Wenn ich nun eine TR00 erfasst habe & anschließend "Druck Abgang auf EHP" auswähle, so stimmt nun die Nummerierung der Ausfertigung / Vordrucke. Weiterhin werden auf dem Positionsbeiblatt nun auch die Positionsnummerierungen korrekt ausgegeben sowie die Anzahl der Packstück pro Position korrekt dargestellt.

(red star)

70901

AT Customs

NCTS AT - RIN Nummer muss in Scope verschlüsselt werden

Die RIN wird nicht mehr angezeigt. Im Vorgang steht oben in der Kopfebene der Name des aktiven Benutzers. Die RIN ist unter dem eZoll Benutzer erfasst und wird verschlüsselt dargestellt. Wenn der Vorgang von einem anderen Benutzer übernommen wird, wird dieser in den Vorgang übernommen und die RIN im Hintergrund entsprechend angepasst.

(red star)

70647

AT Customs

Use AT permission and not NL, to edit the eZoll declarant

ES gibt jetzt eine Berechtigung mit der der Benutzer die Stammdaten für den eZoll Benutzer erfassen kann. Benutzer die diese Berechtigung nicht haben, können keine eZoll Benutzer administrieren.

(star)

69998

AT Customs

AT-NCTS: Anzeige in der Pos-Spalte analog zu NCTS-DE

Im AT-Customs wird in der TR100 die Positionsliste jetzt mit Warenbezeichnung und den Collizeichen angezeigt.

(star)

69921

AT Customs

AT-Customs: TR100 erlaubt bis zu 9 besondere Werte, Scope nur eine

Es ist jetzt möglich, mehr als eine besondere Maßeinheit zu erfassen.

(green star)

63277

AT Customs

AT Transitabgang Emergency-Document/Map Producer

Der Druck zum Fallbackverfahren ist jetzt in der TR100 im österreichischen Zoll verfügbar.

Generell


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(star)

71116

Finance

Clerk Assignment

Under CTRL-i , it is now possible to assign / change to clerk of a shipment to a different user of the same branch.

Handling


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(star)

71225

Warehouse

Handling Inventory Report: Loosen Restriction on Partner

Es ist jetzt für alle User möglich, einen Lagerbestand für alle Kunden zu erstellen

(star)

71136

Warehouse

Take-In Export: Mass Security Validation Improvements

Die Sicherheitsvalidierung aller Beteiligten einer LKW-Entladung ist einfacher zugänglich. Außerdem werden der Sicherheitsstatus gemäß Dokumentation und der effektive Sicherheitsstatus direkt in der Sendungstabelle dargestellt.

(red star)

71051

Warehouse

scannen PK (Export) mit Schadenscode gibt immer HR

Fix Sendung ist HR wenn Schadenscode mit Scanner erfasst wurde

(star)

70967

Warehouse

Permission for Access to Scan List

Zur Verbesserung des Datenschutzes wurde eine Berechtigung eingeführt, die den Zugang zur Funktion "Scan-Liste" erlaubt.

(red star)

70569

Warehouse

FBL Import With Illegal Flight Number

Beim Import von FBL-Nachrichten wurde ein Fehler behoben, der bei ungültigen Flugnummern auftrat.

(red star)

69848

Warehouse

Tour → Warehouse Advices: Error for Simple Shipment

Beim Anlegen einer LKW-Be- oder Entladung aus einer Tour heraus, werden Transportaufträge ignoriert, die sich auf eine Sendung Light beziehen.

(red star)

66421

Warehouse

Disable Printing for Unsaved Handling Shipment

Für eine Handlingsendung können erst Dokumente gedruckt werden, wenn sie mindestens einmal gespeichert wurde.

Luftfracht


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(star)

71082

Air

Airline Booking: Update Flights from Selected Alternative

Bei der Auswahl einer Alternative über den Airline-Buchungsdienst werden die Flugdaten in die Sendung übernommen.

(green star)

70164

Air,Export

FHL Charges Declaration

Die von Scope versandten FHL-Nachrichten (Manifestdaten) beinhalten ab sofort ein zusätzliches Segment zur Übermittlung der Währung, der Frankaturangaben und der deklartierten Werte.

(green star)

67267

Air

Airline Quote / Booking: Booking Overview

Für Airline-Buchungen wurde eine neue Übersichtsseite ("Homeview") geschaffen.

Rechnungswesen


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

72004

Finance

Month Closing Report - Always show open invoices as estimates

Offenen Ausgangsbelege werden jetzt korrekterweise als Einnahme Rückstellungen angezeigt

(star)

72001

Finance

Quotations - Harmonize and improve field names

Offerten: Die Feldbbezeichnungen und Spaltenköpfe wurden angeglichen.

(star)

71546

Finance

Add new IATA codes to the Scope master data

Die neuen IATA Codes Leistungsart "NE" und Special Handling "PIP" sind jetzt in Scope verfügbar

(red star)

71446

Finance

Change financial status dialog - Only two options are shown

Die Option, den Finanzstatus auf "offen" zurückzusetzen, wurde wiederhergestellt.

(star)

71423

Finance

ZIP Zone Schema - Allow to change the name with a dedicated action

Der Name eines PLZ Zonen Schemas kann jetzt geändert werden

(red star)

71122

Finance

Accounts Payable Export - Fix headline and difference amount

Wenn eine "Eingehende Gutschrift" in der Anwendung "Eingangsbelege" geöffnet und aus diesem Fenster exportiert wird, werden in der Datei die Überschrift "Eingehende Gutschrift" und der erwartete Differenzbetrag für den Fall einer verknüpften Rückstellung angezeigt.

(star)

71119

Finance

Sales commission invoice - Add action to change the tax of all charge lines

Ein Link zum Ändern der Besteuerung aller Zeilen wurde hinzugefügt

(star)

71058

Finance

Sales commission - Allow a negative sales commission

Einführung einer negativen Verkaufsprovision wenn auf der Sendung Verlust gemacht wird

(star)

71047

Finance

Quotations - Add copy action in editor

Offerten: Eine Kopieroption wurde eingeführt

(star)

70842

Finance

Tariffs - Switch label Product based on tariff type

Die Feldbezeichnung "Produkt" in der Tarifanwendung wurde in "Produkt (Lieferant)" umbenannt, falls sie sich auf den Lieferanten bezieht. Diese Produkte können anhand der jeweiligen Rolle (Lieferant, Fuhrunternehmen, Airline, Linienagenten) definiert werden. Das Feld "Produkt" ist nun umbenannt in "Verkaufsprodukt", wenn er sich auf die Verkaufsprodukte bezieht, die in Stammdaten-produkte definiert werden können.

(star)

70840

Finance

Invoice Information Dialog - Show Scope user ID, if user details are no longer available

In the information window of an invoice the user ID will be shown next to the "Created/Finished/Canceled by" fields if the related user details have been removed and a name cannot be retrieved.

(green star)

70783

Finance,Forms

Voucher map producer - Add parameter for number of charge lines

Die Anzahl der Rechnungszeilen ist jetzt als Druckvariable verfügbar

(star)

70662

Finance

Change decimal places of currency HUF to zero

Die Währung HUF ist jetzt so konfiguriert, dass sie keine Nachkommastellen enthält

(red star)

70153

Finance

Fields on estimate dialog are not resized with dialog

Die Felder im Estimates Dialog werden jetzt in ihrer Größe korrekt an den Gesamtdialog angepasst.

(star)

70126

Finance

Quotations - Add additional information to pre- and post carriage for calculation

Man kann jetzt zusätzliche Carrier Information im Kalkulationstab der Offere angeben. Nun ist es möglich einen Lieferatnen (&Produkt) für den Vor-, Haupt-, und Nachlauf anzugeben

(star)

70101

Finance

Navision Accounting Interface - Change file charset for Navision 2018 legal entities

kundenspezifisch: nutze UTF-8 als Enkodierung iin der Buchhaltungsschnittstelle in bestimmten Ländern

(star)

70059

Finance

Implement accounting interface for VCK

Neue kundenspezifische Buchhaltungsschnittstelle zu Navision

(green star)

70054

Finance

Print parameter: net amount without DT/VT/ET for PL

Der Brutto- und Nettobetrag ausschließlich der Zoll- und Abgabenbeträge ist jetzt zum Druck verfügbar

(star)

68350

Finance

Shipment overview - Show shipper and consignee reference

Versender und Empfänger Referenzen wurden der Sendungsübesicht als optionale Spalten hinzugefügt

(red star)

68259

Finance

Tariff Editor - Deleting the currency may lead to an exception

Tarifpflege:: Ein Situation in der das Löschen der Währung einen Ausnahmefehler verursacht, wurde behoben.

(red star)

66940

Finance

NBB Report - Failed to create report as maximum cell size exceeded

Finanzen/Reporting: Wenn die beim Erstellen des NBB-Reports gesammelten Rechnungsnummer-Referenzen die zulässige Zellengröße in Excel überschreiten würden, gibt Scope jetzt nur die Anzahl der Belege aus.

(red star)

53222

Finance

Large E-Rates csv import causes OutOfMemory-Exception

Ein Problem beim Import sehr großer e-Rates- Dateien wurde behoben.

Seefracht


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

70119

Sea

Westar B/L Date Parameters: Wrong Date

kundenspezifisch: Datumsangaben im speziellen Datumsformat werden fix in der Zeitzone von Remscheid auf den Konnossementen gedruckt.

Spedition


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(star)

71612

POMS

PO Schedules Calendar: Choose Relevant Date

In der Kalenderansicht für Purchase Orders können Benutzer auswählen, welches Datum für die Anzeige verwendet werden soll, z.B. geplantes Bereitstellungsdatum oder gewünschtes Lieferdatum.

(red star)

71345

Warehouse

Do not Send Unneccessary WINK Event Messages

Es wird keine Sita-Nachricht an die eigene Branch gesendet

(red star)

70261

Webtracking

Scope Connect User Maintenance / Features / German Localization Broken

Es wurden Rechtschreibfehler in der Tracking-User-Wartung behoben.

(red star)

69548

Ordertracking

Tracking Plan for USI XXX does not Contain Exception YYY

Bei der quasi-parallelen Verarbeitung von Ausnahmen in einem Trackingplan trat unter bestimmten Umständen ein Fehler auf. Dieser wurde behoben.

(red star)

68514

Ordertracking

Tracking Plans for Some Forwarding Orders not Updated Properly

Beim Aktualisieren des Trackingplans eines Speditionsauftrags trat unter bestimmten Umständen ein Fehler auf. Dieser wurde behoben.

(star)

68215

Sea

KWE CSS Summer 2019 Edition

Es wurden zusätzliche Regeln implementiert, um die Anzahl der Fehler an der KWE CSS Schnittstelle zu reduzieren.

Workflow-Änderungen


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

69638

ATLAS

RexDis Hinweis muss nach bearbeitung verschwinden

Läuft eine REXDIS auf einen Fehler und hat zumindest eine Position eine ATO Nummer erhalten, so können die fehlerhaften Positionen in einen neuen Vorgang übernommen werden. Die Funktion kann wie folgt ausgeführt werden: In der Übersicht den Vorgang markieren und über einen rechten Mausklick die Aktion "fehlerhafte Positionen kopieren" auswählen. In diesem Dialog muss die Checkbox für die anschließende Erledigung des erfolgreichen Vorgangs aktiviert werden und mit okay bestätigt werden. Im Anschluß muss ein Grund erfasst werden, der die manuelle Erledigung des Vorgangs begründet. Scope legt nun einen neuen Vorgang für die vormals fehlerhaften Positionen an, die anschließend geändetrt sowie manuell gesendet werden müssen. Der ursprüngliche Vorgang wird automatisch auf den Status "manuell erledigt" gesetzt und die gelbe Validierung zurückgesetzt.

(red star)

66525

ATLAS

ATLAS/Zolllager: Neue Bewilligung in BE-Anteilen nutzen

Das Verhalten der Aktion "Artikel auslagern" ist wie folgt: Beim Auslagern kann eine Bewilligungsnummer angegeben werden. - Wird eine Bewilligungsnummer angegeben, dann werden nur Bestandpositionen gezogen, die auch zu dieser Bewilligung gehören. - Wird keine Bewilligungsnummer angegeben, dann werden alle Bestandspositionsn gezogen. Sollten sich diese Bestandspostionen auf mehr als eine Bewilligung beziehen, so wird eine Fehlervalidierung ausgegeben und der Anwender muss die Suche entsprechend einschränken. Wenn im Kopf des BE-Anteils schon eine Bewilligung hinterlegt ist, wird diese im Dialog vorbelegt. Das Verhalten bei Auslagerungen über die Atlas-Filing-Schnittstelle wurde nicht geändert.

Zoll CH


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

71767

CH Customs

Document "T1" is missing in shipment

Documents linked to a CH NCTS procedure appear in the shipment, the procedure is linked to.

(red star)

70262

CH Customs

CH Customs: Adressfelder dürfen keine Partner-Aktionen anbieten wenn Berechtigungen fehlen

In den CH-Customs-Deklarationen wurden bei Adressen die Aktionen "Partner bearbeiten" und "Neuen Partner anlegen" auch dann angeboten, wenn der User die entsprechenden Berechtigungen gar nicht hat. Dies wurde nun korrigiert. Die Berechtigungen sind einerseits die Zugangsberechtigung für die Geschäftspartner-Appliance und andererseits die Berechtigung zum Anlegen und Editieren von Partnern.

(red star)

70097

CH Customs,Core

Error changing a Sicherheitstitel

Es trat ein Fehler auf, beim Speichern des SIcherheitstitels im EZV Teilnehmer nach einer Änderung. Dieser Fehler wurde nun behoben.

(star)

59249

CH Customs

[CHCustoms]French translation for CH customs statistics appliance

Die EZV Statistik wurde für die franzöische Anwendung übersetzt.

Zoll DE


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(star)

71699

ATLAS

NCTS Sicherheit gem. UZK Vorbelegen

Gemäß der zollseitigen Umstellung auf Atlas 9.0 muss ich auch bei der Befreiung von Sicherheitsleistungen im NCTS einen Dummy Sicherheitsbetrag von 10.000,00€ übermitteln. Wenn ich keinen Warenwert eintrage beziehungsweise die Funktion "berechnen" nicht aktiviere, werden immer 10.000,00€ übermittelt. Wenn ich den Warenwert in den Positionen angebe & dann "berechnen" aktiviere, wird der tatsächliche Warenwert, bzw. der Prozentsatz dessen eingesetzt. Wenn ich den Warenwert im Tab Sicherheiten angebe anstatt pro Position wird auch der angegebene Wert bzw. Prozentsatz des Wertes übermittelt.

(red star)

71625

ATLAS

LÜGZ-Positionen proportional füllen

Bei der Erstellung der CUSWAT übernimmt Scope die Mengen proportional aus dem noch zur Verfügung stehenden Bestand.

(star)

71613

ATLAS

Mandanten setzen, wenn LÜGZ zur Umbuchung erstellt wird

Wenn die Einzelmandanten-Fähigkeit aktiviert ist und der Anwender keinen Empfänger bei der Erstellung der Umbuchungs-LÜGZ angibt, wird eine Warnung ausgegeben. Wenn alle Bestandspositionen zu einer Umbuchungs-LÜGZ den gleichen Empfänger haben, ist der zugehörige Vorgang nur für diesen Mandanten sichtbar.

(red star)

70699

customs

[AT-NCTS] Error selecting partners which have a non unique EORI

Wenn ein Geschäftspartner ohne Rolle "eZoll Teilnehmer" in einem Antrag verwendet wird, aber bereits die EORI im Reiter "Registriernummer" im Geschäftspartner erfasst wurde und es mehrere Partner mit der Selben EORI gibt die zusätzlich die Rolle "eZoll Teilnehmer" haben, so gibt es keinen Fehler mehr bei der Erfassung der TR100.

(green star)

70695

ATLAS

Sachbereich bei Umbuchung über die LÜGZ vorbelegen

Bei der Umbuchung im Zolllager kann jetzt ein Default-Sachbereich angegeben werden. Die Umbuchung wird über die neue Aktion "Bestand Umuchen" im Zolllager erstellt.

(red star)

70549

ATLAS

NCTS: E_TUF_STA/35 > E_TUF_STA/34

Wenn in Atlas NCTS der Status 34 nach dem Status 35 eintrifft, bleibt der Vorgang trotzdem im Status 35.

(star)

70235

ATLAS

Ergänzen MapProducer für AES-MRN-Druck um die Kennummer der Sendung

Auf dem Ausdruck der Entgegennahme (E_EXP_STA/12) in Atlas AES wird jetzt auch die Kennnummer der Sendung angedruckt.

(green star)

70215

ATLAS

CSV-Import in die Sammerledigung ZL (ECWCCM)

Es ist jetzt möglich in der Sammelerledigung "ECWCOM" Positionen aus einer Datei zu importieren. Diese Funktion ist analog zu der Importfunkton aus anderen Atlas-Zollverfahren. Die Importkonfiguration kann je nach Vorgang individuell angepasst werden. Zusätzlich wurde die Funktion implementiert, dass Positionen aus dem Zolllagerbeastand importiert werden können. Für beide Funktionen wurden innerhalb eines neuen Vorgangs zwei Buttons hinzugefügt - Position importieren - Zolllager-Bestand

(red star)

70079

ATLAS

Allow 35 chars for Bewilligungen in AEXML

Scope erlaubt jetzt auch das Bewilligungsformat in der Ausfuhr mit bis zu 35 Zeichen, welche per AESXML eingespielt werden.

(star)

70072

ATLAS

Verwahrscheine für vorzeitige Positionen bei Status "teilweise" erstellbar

Es können nur noch SumA Vorgänge auf einen Verwahrschein gedruckt werden, die einen bestätigten Status haben. Vorzeitige Positionen können nicht mehr gedruckt werden.

(star)

69643

ATLAS

Blitz vor Vorgang obwohl bestätigt und Blitz nicht in Pos. Ersichtlich

Wenn ich als User einen mit Blitz kenntlich gemachten Vorgang aus der SCI Schnittstelle bearbeite & somit den Fehler behebe, verschwindet der Blitz vor dem Vorgang nun, sodass ich ich eindeutig erkennen kann, bei welchen Vorgängen Handlungsbedarf besteht & bei welchen nicht. Auch wenn zu einem bereits erledigten Vorgang noch einmal eine Nachricht importiert wird, erscheint kein Blitz vor dem Vorgang.

(star)

69640

ATLAS

ATLAS/SumA und Einfuhr: Filter für Vorgänge mit "Handlungsbedarf"

Es wurde ein neuer Filter in der SumA und Einfuhr aufgenommen. "Handlungsbedarf". Es werden alle Vorgänge angezeigt, wo eine Nachbearbeitung erforderlich ist. - Fehler - Warnung - Beschau - Fristablauf - Importfehler - Nichtannahme

(red star)

69638

ATLAS

RexDis Hinweis muss nach bearbeitung verschwinden

Läuft eine REXDIS auf einen Fehler und hat zumindest eine Position eine ATO Nummer erhalten, so können die fehlerhaften Positionen in einen neuen Vorgang übernommen werden. Die Funktion kann wie folgt ausgeführt werden: In der Übersicht den Vorgang markieren und über einen rechten Mausklick die Aktion "fehlerhafte Positionen kopieren" auswählen. In diesem Dialog muss die Checkbox für die anschließende Erledigung des erfolgreichen Vorgangs aktiviert werden und mit okay bestätigt werden. Im Anschluß muss ein Grund erfasst werden, der die manuelle Erledigung des Vorgangs begründet. Scope legt nun einen neuen Vorgang für die vormals fehlerhaften Positionen an, die anschließend geändetrt sowie manuell gesendet werden müssen. Der ursprüngliche Vorgang wird automatisch auf den Status "manuell erledigt" gesetzt und die gelbe Validierung zurückgesetzt.

(red star)

69637

ATLAS

ATLAS SumA CHGTST/CHGOFF: Programmaktion "Neue Nachricht" fehlerhaft

Wenn ich nun eine CHGTST, eine CHGOFF oder eine CHGSPO mit einer Rückweisung wegen eines Fehlers habe, so habe ich in bei allen drei Nachrichten die Möglichkeit, eine Kopie der letzten ausgenhenden Nachrichten anzulegen um den Fehler zu korrigieren. Ich muss nicht mehr alle Daten neu eintragen.

(star)

69475

ATLAS

ATLAS: Aufnahme Feld Stornierungstext in die CUSREV

Der Stornierungstext wird in der CUSREV nun angezeigt.

(red star)

67286

ATLAS

ATLAS Zolllager Statistik WA Bezugsnummer - falsche Inhalt

In der Bewegungsliste Zollager wird in der Spalte für die Bezugsnummer des Warenausgangs ("WA Bezugsnummer") künftig die Bezugsnummer der auslagernden Anmeldung aufgeführt (also der Anmeldung für den Wiederausgang der Ware). Bis dato stand dort die Bezugsnummer der ursprünglichen Einlagerungs-Anmeldung, auch weil in der Informationsnachricht von ATLAS genauso verfahren wird.

(question)

67028

ATLAS

Atlas IHB ab 8.9.3 bis 8.9.7

Scope unterstützt jetzt die Atlas-IHB-Version 8.9.7.

(red star)

66525

ATLAS

ATLAS/Zolllager: Neue Bewilligung in BE-Anteilen nutzen

Das Verhalten der Aktion "Artikel auslagern" ist wie folgt: Beim Auslagern kann eine Bewilligungsnummer angegeben werden. - Wird eine Bewilligungsnummer angegeben, dann werden nur Bestandpositionen gezogen, die auch zu dieser Bewilligung gehören. - Wird keine Bewilligungsnummer angegeben, dann werden alle Bestandspositionsn gezogen. Sollten sich diese Bestandspostionen auf mehr als eine Bewilligung beziehen, so wird eine Fehlervalidierung ausgegeben und der Anwender muss die Suche entsprechend einschränken. Wenn im Kopf des BE-Anteils schon eine Bewilligung hinterlegt ist, wird diese im Dialog vorbelegt. Das Verhalten bei Auslagerungen über die Atlas-Filing-Schnittstelle wurde nicht geändert.

Zoll NL


Ticket

Bereich

Zusammenfassung

Beschreibung

(red star)

71837

NL Customs

[AGS] Add validation on Name and street(full). Max 70 chars long

Issues with errors on address lengths have been resolved. Data will be truncated automatically. On the NL Customs Partner role the entered address will be validated

(red star)

71790

NL Customs

DMSINVALIDATION XML Converter should remove the newline from the additional information

In Scope the Remarks field of the AGS invalidation message can be filled using enters. These enters will be transmitted as spaces to ensure correct processing of the message.

(red star)

71694

NL Customs

GPA Takein: MRN number should be capitalized

Registration of an MRN number in a GPA transaction entry will be automatically set to "upper case".

(star)

71335

NL Customs

PGTS Response: Allow processing of PGTS responses for which no PGTS Notfication exist

Scope will now be able to process acceptance messages corresponding to the PGTS prenotifications.

(red star)

71328

NL Customs

[GTL][CLIENT VWA] Link Edit Declaration should be renamed to Open Message

In the PD and VWA entries the wording used to create or open a message of a declaration procedure is equal to the wording in the AGS and NCTS entries.

(red star)

71306

NL Customs

NL NCTS Report - column Reference Amount should be filled consequently

The NCTS Reference Amount column in the Report export file containing NCTS declarations will be filled with the Reference Amount that can be found in the declaration, irrespective the calculation rule used to calculate this amount. For checking NCTS reference amounts it is recommended to continue using the separate application NCTS Guarantee Control.

(star)

71163

NL Customs

AGS: Shipment Reference field should not be disabled with AGS is linked with Customs Order

The issue of the AGS Shipment reference field being disabled has been resolved and the field will always remain in "enabled" state.

(red star)

71162

NL Customs

AGS: Item exchange rate not defaulted when total invoice value is entered

The issue in AGS where the exchange rate on the commodity value was not defaulted correctly has been resolved.

(red star)

71115

NL Customs

[GTL][Partner] Douane Partner Profile validated for compliance but no check option

On NL Customs Partner role it is also possible to execute the compliance check. If the NL Customs Partner role is synchronised with the general address, the NL Customs Partner role uses the same compliance check details.

(red star)

70934

NL Customs

[GTL][NL-NCTS] Mark all goods items as "Not arrived" in NCTS Unloading Report

In case all the goods of an arrival T-Document/NCTS are missing, it is now possible to mark every item in the NCTS Unloading Remarks as being "Not Present"(NP) and this is now correctly mapped in the EDIFACT message to NL Customs.

(star)

70933

NL Customs

Extra column to be added to PDE/RTO Inventory - History report

Remarks added to Take IN & Take out transactions are now included in the history report.

(star)

70821

NL Customs

Add Shipment Reference to in AGS Home view

When selecting an AGS declaration in the AGS overview the Shipment Reference of the selected procedure will become visible as part of the summary of that procedure below the Scope Shipment Number.

(star)

70818

NL Customs

[GTL][NL-NCTS] Calculate reference amount using gross weight in case net weight is not provided

If the net weight is left empty in an NCTS declaration and the selected calculation rule is based on weight, the system will use the gross weight to calculate the reference amount.

(red star)

70748

NL Customs

[GTL][Partner] NCTS user dependent Pin to be used if available

The NL NCTS application supports the usage of pin codes per user for a guarantee. It is possible to have the user enter the pin code every time an NCTS declaration is sent. If you need this functionality to be activated, please contact Riege Support by raising a ticket using F12 from Scope or sending a mail message to support@riege.com.

(star)

70719

NL Customs

Entrepot identification in Partnerrole: NL customs goodslocation needs to be extended to an..35

New Customs warehouse licenses are being issued by the EU Trader Portal, however these licenses have a license identification assigned which is upto 35 characters long. In AGS the allowed length for an warehouse license number is only 17 characters. NL Customs decided not the change AGS for the moment and issued a work-around. When the warehouse has a license issued by the EU Trader portal, the below fill-in instruction is to be applied. - in the field for the warehouse identification the text "Zie box 44" is to be added. instead of the number. - in the documents a document code and number is to be added. -- For License type U - code C517 and as identification the assigned number -- For License type S - code C519 and as identification the assigned number -- For License type V - code C520 and as identification the assigned number. However in Scope this logic is automated if the setup in the role NL Customs Goods location. There is a new drop-down labeled "CDS Licensetype" when this as set to the corresponding EU license type, the defaulting in AGS will be done automatically, as described above. CDS License type: CWP equals box 49 license type U CW2 equals box 49 license type S TST equals box 49 license type V

(star)

70718

NL Customs

NCTS: Allow to take Identity Vehicle (departure) to be taken from Template

If the identity of the vehicle at departure in a selected template of an NCTS declaration has been filled, it will be used in the new NCTS procedure. If the vehicle identity of the template is empty or if no template is selected, the value from the shipment will appear. The value in the template could be used to avoid the manual repetition of e.g. "BARGE" in case more than one NCTS declaration needs to be created for one shipment.

(star)

70638

NL Customs

GPA: Add support for document-types in K block

The GPA module now is able to handle articles where there are more than 4 document codes applicable. For these articles an agreement with customs by made about which optional field must be used (k15,k16,k17,k18). On the GPA Owner profile the appointed optional field must be populated with the code <BS>. If an article is found with 5 or more document codes the 5th and further codes will be placed in the optional fields marked as <BS>.

(star)

68898

NL Customs

ECSHUB Customs Declaration Type coming from NL Customs tables

In an ECSHUB/ICSHUB message it is possible to select the declaration type from the full code list. This allows for instance the usage of 955 for an ATA Carnet. Default values have remained the same.

  • No labels