Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

Mit dieser Anwendung können alle Vorgänge erstellt werden welche für die Abfertigung mit dem NCTS (Neues Computerisiertes Transit System) benötigt werden. Nebst der Transitabmeldung können auch Ausfuhrabmeldungen, Ausfuhrdeklarationen und die Vorgänge für zugelassene Empfänger (ZE), Anforderung AAR, Ankunftsanmeldung und Abladebemerkung erstellt und verarbeitet werden.

NCTS ist ein europaweit genutztes System. Scope stellt auch NCTS Anwendungen für die Abfertigung in anderen Ländern zur Verfügung. Um die verschiedenen Anwendungen voneinander unterscheiden zu können und um Missverständnisse zu vermeiden, wird die NCTS Anwendung für die Schweiz CH NCTS genannt.

Beschreibung

Neu

Mit Neu können neue Zollanmeldungen (Ausfuhrabmeldungen, Ausfuhrdeklarationen, Transitabmeldung, Anforderung AAR, Ankunftsanmeldung, Abladebemerkung) erstellt werden.

Wenn eine Zollanmeldung  mit einem Verzollungsauftrag aus der Scope Sendungserfassung heraus erstellt worden ist, wird automatisch ein neuer Vorgang angelegt und eine neue Nachricht gemäss der im Verzollungsauftrag ausgewählten Verzollungsart erstellt. Falls vorhanden, kann auch hier eine Vorlage verwendet werden.

Öffnen

Öffnet die Zollanmeldung eines in der Übersicht markierten Vorgangs.

Kopieren

Kopiert einen in der Übersicht markierten Vorgang und erstellt mit den kopierten Daten einen neuen Vorgang und eine neue Zollanmeldung.

Löschen

Löscht einen in der Übersicht markierten Vorgang.

Diese Aktion steht nur zur Verfügung so lange noch keine Nachricht für diesen Vorgang versandt worden ist. Danach wird die Aktion deaktiviert.

Vorlagen

Öffnet die Vorlagen-Übersicht.

Aktualisieren

Aktualisiert die Vorgangsübersicht.

Such- und Filterfunktionen

Nachrichtentyp

Über dieses Dropdown-Menü können die Vorgänge in der Vorgasübersicht nach dem Nachrichtentyp gefiltert werden.

Status (ohne Beizeichnungsfeld)

Über dieses Dropdown-Menü können die Vorgänge in der Übersicht nach Status gefiltert werden.

Datumsbereich von / bis

Hier kann der Datumsbereich (Datum der letzten Aktivität) der an angezeigten Vorgänge eingeschränkt werden.

Eigene

Durch Aktivierung dieses Kontrollkästchens werden nur die Vorgänge angezeigt welche dem aktuellen Sachbearbeiter zugewiesen sind.

Schlüsselwort eingeben

Durch Eingabe eines oder mehrerer Suchbegriffe werden die angezeigten Datensätze entsprechend gefiltert (Volltextsuche).

Vorgangsübersicht

In dieser Übersichtstabelle werden alle verfügbaren Zollvorgänge mit folgenden Daten angezeigt:

  • Statussymbol Hier werden diejenigen Vorgänge mit einem Symbol gekennzeichnet für welche eine spezielle Benutzeraktion nötig werden könnte. Die verschiedenen Status werden wie folgt dargestellt:

    Symbol

    Bedeutung

    für die gesendete Nachricht wurde von der EZV ein Fehler zurückgemeldet (Siehe auch Fehlerbehandlung)

    !bei diesem Vorgang wurde eine Annullation oder Berichtigung vom Zoll abgelehnt

    i

    für diesen Vorgang läuft derzeit die Zollamtliche Interventionsfrist

    R

    für diesen Vorgang wurde vom Zoll eine Intervention bzw. Zollrevision angeordnet

  • Vorgangsart (Ausfurhabmeldung, Transitabmeldung etc.)
  • Dossiernummer
  • Deklarationsnummer
  • Status
  • Datum der letzten Aktivität angezeigt.

Vorgangdetails

In diesem Bereich werden die wichtigsten Details zu einem in der Vorgangsübersicht markierten Vorgang wie folgt angezeigt:

  • Dossiernummer
  • Sped.-Nr (Spediteur-Nummer)
  • Sachbearbeiter (welchem der Vorgang aktuell zugewiesen ist)
  • Totals (Anzahl Packstücke und Bruttogewicht)
  • Letzte Aktivität (Datum und Zeit)
  • Dekl.-Nr. Zoll (Deklarationsnummer, vom Zoll vergeben)
  • Dekl.-Nr. Spediteur (Deklarationsnummer, vom Spediteur-System Scope vergeben)

Als Deklarationsnummern werden jeweils die Nummern der Nachricht angezeigt, welche in der Nachrichtenübersicht markiert ist. Speziell die Deklarationsnummer Zoll kann hier bei verschiedenen Nachrichten abweichend sein auch wenn die Nachrichten zum gleichen Vorgang gehören.

Sendung öffnen

Falls ein Vorgang mit einer Sendung innerhalb von Scope verknüpft ist bzw. der Vorgang aus der Sendung heraus erstellt worden ist, kann die entsprechende Sendung durch einen Mausklick auf diesen ActionLink geöffnet werden. Wenn keine Sendungsverknüpfung vorhanden ist, bleibt dieser Link inaktiv.

Gelesen

Vorgänge, bei welchen neue Nachrichten (Rückmeldungen vom Zoll) eingetroffen sind, werden in der Vorgangs- und Nachrichtenübersicht mit Festschrift gekennzeichnet um den Benutzer auf die Aktualisierung des Vorganges hinzuweisen. Durch die Markierung des betreffenden Vorganges und einen Mausklick auf diese Schaltfläche kann diese Hervorhebung jeweils aufgehoben werden.

Nachrichtenübersicht

In dieser Übersicht werden alle ein- und ausgehenden Nachrichten, welche dem aktuell in der Vorgangsübersicht markierten Vorgang zugeordnet sind, chronologisch aufgelistet. Die Nachrichten werden wie folgt gekennzeichnet:

Symbol

Nachricht

Beschreibung

eingehend

Datum und Zeit des Empfanges, Nachrichtenbezeichnung, Nachrichtentyp

ausgehend

Datum und Zeit des Versandes, Nachrichtenbezeichnung, Nachrichtentyp

Neue Nachricht..

Dieser ActionLink öffnet ein Popup-Fenster in welchem eine neue Nachricht für diesen Vorgang erzeugt werden kann. Abhängig vom Vorgangstyp, der vorhergehenden Nachricht und deren Staus können hier verschiedene Nachrichten wie Korrekturnachricht, Änderungsnachricht, Annullation, Ankunftsanmeldung oder Abladebemerkung erstellt werden. Die jeweils möglichen neuen Nachrichten werden hier vorgeschlagen und können mit einem Mausklick ausgewählt werden.

  • Während bei einem Vorgang bzw. einer gesendeten Nachricht auf eine Rückmeldung gewartet wird, ist diese Funktion inaktiviert.
  • Wenn eine Annullation durch den Zollbeteiligten ausgelöst und vom Zoll angenommen worden ist, wird diese Funktion ebenfalls inaktiviert. Es wird davon ausgegangen, dass dieser Vorgang damit abgeschlossen ist. Falls dennoch eine weitere Nachricht bzw. neue Deklaration versandt werden soll, muss hierfür ein neuer Vorgang eröffnet werden.

Je nach Status einer Nachricht wird hier bei der Anforderung AAR und der Ankunftsmeldung auch die Erstellung der jeweiligen Nachfolgenachricht angeboten.

Nachricht

Rückmeldung (EZV)

Folgenachricht

Anforderung AAR

Annahme Anforderung AAR

Ankunftsanmeldung

Ankunftsanmeldung

Abladebewilligung

Abladebemerkung

Nachricht anzeigen

Zeigt die in der Übersicht markierte Nachricht im Editor an. Die Nachricht kann nicht bearbeitet werden.

Nachricht löschen

Löscht eine in der Übersicht markierte Nachricht.

Diese Aktion ist nur aktiviert wenn:

  • eine Nachricht lediglich gespeichert aber noch nicht versandt worden ist.
  • es sich nicht um die einzige Nachricht in der Übersicht handelt. (In diesem Fall kann der ganze Vorgang gelöscht werden falls die betreffende Nachricht noch nicht versandt worden ist).

Dokumente anzeigen

Mit dieser Aktion wird in die Dokumentenübersicht umgeschaltet.

Hier werden alle, dem aktuellen Vorgang zugewiesenen Dokumente mit Name, Typ und Erstellungsdatum angezeigt.

Drucken

Öffnet das in der Übersicht ausgewählte Dokument und ermöglicht den Ausdruck.

Nachrichten anzeigen

Mit dieser Aktion kann wieder zurück zur Nachrichtenübersicht gewechselt werden.

Falls ein Vorgang mit einer Sendung innerhalb von Scope verknüpft ist bzw. der Vorgang aus der Sendung heraus erstellt worden ist, werden diese Dokumente auch im Dokumenten-Reiter der zugehörigen Sendung angezeigt und können auch dort ausgedruckt werden. Zusätzlich können die Dokumente dort noch per Email versendet oder heruntergeladen werden.