Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

Über die Menüabfolge Scope Anwendungen - ATLAS gelangen Sie zu den verfügbaren ATLAS Anwendungen. In der Anwendung Scope ATLAS Zolllager ist der Verfahrensbereich Zolllager abgebildet. Die Anmeldungen werden in eine integrierte Bestandsübersicht geschrieben. Es können sowohl Zollanmeldungen zur Überführung in das Zolllagerverfahren (im Normalverfahren oder im vereinfachten Verfahren), als auch die Übermittlung der Bestandsaufzeichnung (Auszug aus dem Verzeichnis der Lagerbestände - Zugänge (BA)) durchgeführt werden. Zur Beendigung stehen als Zolllagernachrichten die EGZ-ZL (ergänzende Zollanmeldung), die Sammelerledigung, oder die Nachricht Lagerübergang zur Verfügung. Zur Erleichterung der Zollabwicklung können Vorlagen (Templates) erstellt werden. Über das integrierte Statistikmodul können Auswertungen als Bestands-und Bewegungslisten erzeugt werden.

Beschreibung

Vorgänge und Bestandsansicht

Über die Reiter Vorgänge und Bestand kann in der Benutzeroberfläche Scope Zolllager entweder die Ansicht der  Zollanmeldungen (Vorgänge) oder der Zolllager Bestand eingeblendet werden.

Programmaktionen

Neu

Mit der Programmaktion "Neu" kann die Auswahl der Nachrichtentypen in ATLAS Zolllager direkt geöffnet und der Nachrichtentyp ausgewählt werden. Für den Verfahrensbereich ATLAS Zolllager gibt es Nachrichtenoptionen für den Lagereingang und Lagerausgang.

Nachrichten Zolllager Eingang:

  • Überführung Normalverfahren (vorzeitige EZA-ZL) und Überführung Normalverfahren ( EZA-ZL)

  • Bestätigung der vorzeitigen EZA-ZL

  • Überführung Vereinfachte Verfahren (vZA/AZ-ZL) und Bestätigung der vorzeitigen vZA-ZL

  • Bestandsaufzeichnung (BA)

  • Zollanmeldung mit informellen Anteilen (ZIA)

     

Nachrichten Zolllager Ausgang:

  • Beendigung (EGZ-ZL)

  • Sammelerledigung

  • Lagerübergang

Öffnen

Mit der Programmaktion "Öffnen" kann ein in der Übersicht markierter ATLAS Zolllager Vorgang geöffnet werden.

Kopieren

Die Programmaktion "Kopieren" erlaubt das Kopieren eines in der Übersicht markierten ATLAS Zolllager Vorgangs und erstellt aus den Daten eine neue Anmeldung.

Löschen

Mit der Programmaktion "Löschen" können die Daten zu einem in der Übersicht markierten ATLAS Zolllager Vorgang gelöscht werden. Das Löschen eines Vorgangs ist nur bei zollseitig nicht registrierten Vorgängen möglich.

Vorlagen

Mit der Programmaktion "Vorlagen" kann man zu den Vorlagen wechseln.

Aktualisieren

Mit der Programmaktion "Aktualisieren" kann ein Refresh auf die Übersicht der Scope ATLAS Zolllager Vorgänge gemacht werden.

ATLAS Statistik

Über die Programmaktion "Statistik" in der Scope Anwendung Zolllager kann in der Anwendung ATLAS Statistik wahlweise eine Auswertung als Bestandsliste oder Bewegungsliste über die Vorgänge im Zolllager erstellt werden.

Filter- und Suchfunktion

Datumsbereich

Hier können Aufträge nach einem bestimmten Zeitfenster (Datum von - bis) gefiltert werden.

Eigene Vorgänge anzeigen

Ist dieses Flag gesetzt, werden alle Vorgänge herausgefiltert, die nicht vom eingeloggten Benutzer erstellt wurden. Es werden nur noch die eigenen Aufträge angezeigt.

Mit NEE

Wenn dieses Flag gesetzt ist, werden die Vorgänge angezeigt, zu denen zollseitig eine Nachricht aus Nacherherbung, Erstattung, Erlass (SRATAX-ATLAS NEE) übermittelt wurde. Die zugehörige Registriernummer wird am unteren Bildschirmrand angezeigt. Mit einem Maustastenklick auf diesen blau hinterlegten Link kann die Nachricht als PDF geöffnet werden.

Drop-down Menü - Status

Mit dem Drop-down Menü kann nach folgenden Statuswerten gefiltert werden:

Status

Beschreibung

Alle

Alle Vorgänge werden angezeigt.

Ungelesene Nachrichten

Alle ungelesenen Nachrichten werden angezeigt.

Offene Vorgänge

Nicht gesendete Nachrichten und solche, wo eine neue Nachricht erstellt werden kann, werden angezeigt.

Erledigte Vorgänge

Der neue Filter "Erledigte anzeigen" zeigt Vorgänge an, welche in Atlas Einfuhr einen Status 60, 61 oder 65 haben.

Handlungsbedarf

Umfasst alle Vorgänge mit dem Status "21, 31, 35, 90, 91 und 95".

10 - Erfasst

Eine ausgehende Nachricht (CusDec oder CusCon) wurde erfasst und in dem Vorgang gespeichert, jedoch nicht gesendet. Editieren weiterhin möglich.

11 - Gesendet, keine Quittung

Die Nachricht wurde gesendet, der Zoll hat jedoch noch keine Empfangsquittung gesendet.

12 - Gesendet

Die Nachricht wurde gesendet und wurde vom Zoll mit einer Empfangsquittung bestätigt.

20 - Registrierung

Die ausgehende Nachricht wurde mit einer CusRec mit Arbeits- oder Registriernummer beantwortet.

25 - Annahme

Die Anmeldung wurde zollseitig angenommen.

21 - Nichtannahme

Eine CurRel, bei der mindestens eine Position nicht angenommen wurde.

30 - Überlassung, keine Beschau

Eine CurRel, alle Positonen wurden angenommen, überlassen und es gibt keine Mitteilungen bezüglich Beschau.

31 - keine Überlassung, keine Beschau

Eine CurRel, mindestens eine Position wurde nicht überlassen, keine Mitteilungen bezüglich Beschau.

35 - keine Überlassung, Beschau

Eine CurRel, mindestens eine Position wurde nicht überlassen, es gibt Mitteilungen bezüglich Beschau.

60 - Steuerbescheid nach Status 30

Eine CusTax, Status war vorher 30 durch CurRel.

61 - Steuerbescheid nach Status 31

Eine CusTax, Status war vorher 31 durch CurRel.

65 - Steuerbescheid nach Status 35

Eine CusTax, Status war vorher 35 durch CurRel.

90 - Fehler im Antragsteil

Fehlerhaft. Eine CusRec mit Fehlern in den Kopfmeldungen oder ein DeliveryReport mit Status CUSTOMS_ERROR oder FTAM_FAILED.

91 - Fehler im Positionsteil

Eine CusRec mit Fehlern im Positionsteil.

95 - Zurückgewiesen, Storniert

Eine CusRev oder "ungültige" CusTax nach 30, 31, 35.

100- zum HZA übersandt

Der Vorgang wurde dem HZA übergeben

Manuell erledigt

Der Vorgang wurde manuell erledigt

Schlüsselwort eingeben

Hier kann durch Eingabe eines Suchbegriffs nach einem Vorgang gesucht werden ( z.B. Registriernummer, Bezugsnummer, Registriernummer Zolllager, Registriernummer zur Erledigung einer Zolllagerposition aus einem Folgeverfahren)

Nachrichtenfenster 

Zu jedem Antrag wird auch ein Nachrichtenfenster angezeigt.

Neue Nachricht erstellen

Mit dem Actionlink "neue Nachricht" kann eine Nachricht erstellt werden (z.B. zur  Korrektur der Daten nach dem Erhalt einer zollseitigen Fehlermeldung).

Nachrichteninhalt anzeigen

Mit dem Actionlink "Nachricht anzeigen" kann eine im Nachrichtenfenster markierte Nachricht  geöffnet werden.

Bestand

Mit dem Actionlink "Bestand" kann zur Ansicht des aktuellen Vorgangs in den Bestand wechseln.

Dokumente

Der Actionlink "Dokumente" öffnet den Dialog zur Ansicht aller Dokumente die zum Vorgang erstellt wurden.Hier werden auch zollseitige Antwortnachrichten wie z.B. der Steuerbescheid angezeigt, können aufgerufen und gedruckt werden. Es steht auch Es können auch externe Dateien (z.b. PDF-Datei, Excel-Liste) zu dem Auftrag hinzugefügt und auch wieder gelöscht werden. Im Kapitel Funktionen allgemein werden die Funktionen innerhalb des Dokumentenreiters in allgemeiner Form noch einmal ausführlich beschrieben.

Abgabenberechnung

Über diesen Actionlink kann die vorläufige Abgabenberechnung angestoßen werden.

Lesebestätigung

Ungelesene Nachrichten werden in der Übersicht „fettgedruckt" angezeigt. Mit einem Klick auf das Icon "Gelesen" können sie diese Nachrichten als gelesen markieren.

 

 

 

  • No labels