Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Einleitung

Über die Menüabfolge der Scope Anwendungen ATLAS - ATLAS NCTS gelangen Sie zur ATLAS NCTS Benutzeroberfläche. In der Anwendung Scope ATLAS NCTS sind die beiden Verfahrensbereiche "Überführung" und "Beendigung" des NCTS-Versandverfahrens integriert. Die interne Überwachung der Versandverfahren wird mit der ATLAS Buergschaftskontrolle in Scope ermöglicht. Darüber hinaus bietet Scope ATLAS NCTS auch noch Zusatzfunktionen. Zur Erleichterung der Zollabwicklung können z.B. Vorlagen für die Zollanmeldungen erstellt werden. Eine Druckfunktion für das NCTS Notfallverfahren steht zur Verfügung. Es können Verschlusslisten und Warnlisten zu Fristüberschreitungen generiert werden.

 

Beschreibung

Programmaktionen

Neu

Der Dialog zur Erfassung der Daten eines neuen NCTS Vorgang kann mit der Programmaktion "Neu" aufgerufen werden. Nach der Aktivierung der Programmaktion "Neu" gibt es die Auswahlmöglichkeit - abhängig von der Berechtigung des Anwenders - einen neuen Auftrag mit bzw. ohne Sendungsbezug anzulegen. Wird auf eine vorhandene Importsendung Bezug genommen, werden Daten wie Sendungsnummer, Versender, Lieferbedingung usw. in die Zollanmeldung übernommen.

Öffnen

Mit der Programmaktion "Öffnen" kann ein in der Übersicht markierter NCTS Vorgang geöffnet werden.

Kopieren

Mit der Programmaktion "Kopieren" kann ein vorhandener NCTS Auftrag kopiert werden. Das Kopieren eines Auftrags ist nur bei bestimmten Statuswerten zulässig.

Löschen

Mit der Programmaktion "Löschen" kann ein markierter Auftrag gelöscht werden. Enthält der Auftrag beispielsweise schon gesendete Nachrichten, ist das Löschen nicht mehr möglich.

Aktualisieren

Mit der Programmaktion "Aktualisieren" kann ein Refresh auf die Übersicht Scope ATLAS NCTS gemacht werden.

SumA öffnen

Wurde ein NCTS Versandverfahren erledigt, kann man mit der Programmaktion "SumA öffnen" direkt in die Scope Anwendung ATLAS SumA zur zollseitig übermittelten Summarischen Anmeldung wechseln.

Vorlagen

Mit der Programmaktion "Vorlagen" kann man zu den Vorlagen wechseln.

Warnliste erzeugen

Mit der Programmaktion "Warnliste erzeugen" kann eine Liste der Vorgänge generiert werden, bei denen ein Fristablauf droht. 

Verschlussliste erzeugen

Mit der Programmaktion "Verschlussliste erzeugen" kann eine Verschlussliste generiert werden.

Filter- und Suchfunktion

Datumsbereich

Hier können Aufträge zu einem bestimmten Zeitfenster (Datum von - bis) gefiltert werden.

Alle Niederlassungen

Die Checkbox "Alle Niederlassungen" ist grundsätzlich für alle Anwender sichtbar, die NCTS nutzen dürfen. Sie ist standardmäßig nicht aktiviert. in diesem Zustand sind nur die NCTS-Vorgänge, die zur eigenen Niederlassung gehören sichtbar. Ist die Checkbox aktiv, sieht jeder Anwender die Niederlassungen, denen er zugewiesen wurde. Vorgänge der aktuellen Niederlassung können bearbeitet werden (sofern die Berechtigung erteilt wurde), Vorgänge anderer Niederlassungen können nur eingesehen, d. h. zum Lesen geöffnet werden.

Eigene (Aufträge anzeigen)

Ist dieses Flag gesetzt, werden alle Vorgänge herausgefiltert, die nicht vom eingeloggten Benutzer erstellt wurden. Es werden nur noch die eigenen Aufträge angezeigt.

Drop-down Menü

Mit dem Drop-down Menü kann nach folgenden Statuswerten gefiltert werden:

Status

Beschreibung

Alle

Alle Vorgänge werden angezeigt.

Offene Vorgänge

Nicht gesendete Nachrichten und solche zu denen eine neue Nachricht erstellt werden kann, werden angezeigt.

Ungelesen

Alle ungelesenen Nachrichten werden angezeigt.

Überlassen

Vorgänge, die zollseitig eine Überlassungsmeldung erhalten haben, werden angezeigt.

Entladen erlaubt

Vorgänge, für die zollseitig eine Entladeerlaubnis erteilt wurde, werden angezeigt.

Erledigt

Mit dem Status "Erledigt" ist das Versandverfahren beendet und zollseitig wird eine Summarische Anmeldung erzeugt.

Manuell erledigt

Der Status "Manuell erledigt" kennzeichnet  Aufträge die vom Sachbearbeiter manuell erledigt wurden.

Schlüsselwort eingeben

Hier kann durch Eingabe eines Suchbegriffs nach einem Auftrag gesucht werden (z. B. Registriernummer, Bezugsnummer, Auftraggeber,Registriernummer Beendigungsanteil  ATB15)

In der Tabellenübersicht zu Scope ATLAS NCTS können darüber hinaus zu jeder Spaltenüberschrift die Daten auf- und absteigend sortiert werden - durch linken Maustasten-"Klick" auf die Spaltenüberschrift.

Auftraggeber

Anzeige Partner Code und Namen des Auftraggebers, wie er in den Stammdaten zum Geschäftspartner festgelegt wurde.

Bezugsnummer

Anzeige der Bezugsnummer (interne Ordnungsnummer).

Registriernummer

Anzeige der zollseitig übermittelten Registriernummer.

Status

Anzeige des aktuellen Status des Auftrages.

letzte Aktivität

Anzeige der letzten Aktivität zum Auftrag.

Sachbearbeiter

Sachbearbeiter eines Vorgangs

Niederlassung

Niederlassung eines Vorgangs

Hilfe und Information

In der unteren Zeile der Benutzeroberfläche werden Benutzer und Niederlassung angezeigt. Mit linkem Maustasten-"Klick" auf diesen Link kann man auch in eine andere Niederlassung wechseln (vorausgesetzt, die Berechtigung liegt vor).

Anzahl

Die Anzahl der Vorgänge in ATLAS NCTS wird angezeigt. Die erste Eingabe zeigt die Position der markierten Zeile, die zweite zeigt die Gesamtanzahl der Vorgänge.

Kontextmenü Homeview

Im Homeview NCTS können durch rechten Maustastenklick folgende Aktionen zu einem Vorgang aufgerufen werden.

Öffnen

Der markierte Vorgang kann geöffnet werden.

Kopieren

Der markierte Vorgang kann kopiert werden.

Als erledigt markieren

Der markierte Vorgang kann manuell erledigt werden. Durch erneuten rechten Maustastenklick kann die Erledigung per Kontextmenü wieder aufgehoben werden.

Mandant ändern

Wurde die Mandantenfähigkeit für die Branch in Scope aktiviert, hat der Anwender die Möglichkeit zur Ansicht/Auswahl der Vorgänge eines anderen Mandanten zu wechseln.